News

  • „Smart Shipping“ und „Big Data“ – auf dem Maritime Future Summit sprechen Experten über die Digitalisierung und Automatisierung der Branche Experten sind sich einig: „Smart Shipping“ und „Big Data“ sind die wichtigsten Bausteine für die Schifffahrt von morgen. Unbemannte Schiffe, intelligente Bordsysteme: Auf dem Maritime Future Summit am 5. September loten hochkarätige Branchenvertreter die Zukunft der Schifffahrt aus. Die Digitalkonferenz feiert am Vortag der Eröffnung der Weltleitmesse der maritimen Wirtschaft (SMM) Premiere. „Visionäre Ideen bringen die Menschheit weiter – das gilt auch für die maritime Wirtschaft. Mit dem ‚Maritime Future Summit’ geben wir den Akteuren auf der SMM Raum, das bisher Undenkbare zu denken“, sagt Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH.
     
     

    Mehr Informationen: Hamburg News

    Tags:
    weniger
  • NL EU logo 2016

    Vom 1. Januar bis zum 30. Juni 2016 haben die Niederlande den Vorsitz im Rat der Europäischen Union inne. Dem Ministerrat der Europäischen Union (EU) sitzt jedes halbe Jahr ein anderer Mitgliedstaat vor. Die Niederlande nehmen im ersten Halbjahr 2016 zum zwölften Mal die Ratspräsidentschaft wahr. Zuletzt hatten sie diese Funktion 2004 inne.

    Die Niederlande wollen, dass sich Europa auf Themen konzentriert, die EU-weit für Bürger und Unternehmen relevant sind, wie Wohlstand, Freiheit und Sicherheit. Andere Angelegenheiten sind bei den Mitgliedstaaten besser aufgehoben, zum Beispiel Gesundheit, Bildung, Renten und Steuern. Innovation, Wachstum und Beschäftigung sind das A und O. Die EU braucht intelligente, einfachere Vorschriften, die in allen Mitgliedstaaten gelten. Das bringt weniger Bürokratie und weniger Kosten für Bürger, Unternehmen und Behörden mit sich. Wichtig ist, dass die Bürger und die Zivilgesellschaft sich mit Europa verbunden fühlen. Das gelingt, wenn sie sehen, dass die EU konkrete Ergebnisse hervorbringt, die für sie von Bedeutung sind, und wenn sie verstehen, wie die EU funktioniert. Wenn wir an einem Strang ziehen, macht das Europa stärker. Es gibt mehr, was uns verbindet als was uns trennt. Wir haben gemeinsame Interessen, wenn es um unseren Handel, unsere Umwelt, unser Klima, unsere Energieversorgung und nicht zuletzt um unseren Frieden, unsere Freiheit und unseren Wohlstand geht. Die niederländische Tradition des Dialogs und der Zusammenarbeit kann Europa weiterbringen.

    Als EU-Ratspräsidentschaft setzen die Niederlande Schwerpunkte: eine Union, die sich auf das Wesentliche konzentriert; eine innovative Union, die Wachstum und Beschäftigung fördert; eine Union, die für die Bürger da ist.
    Zusammengefasst geht es um vier Prioritäten:

    • Migration und internationale Sicherheit
    • Europa als Motor für Innovation und Beschäftigung
    • Finanzen und die Eurozone
    • Zukunftsorientierte Klima- und Energiepolitik

    Mehr Info: deutsch.eu2016.nl/

    Tags:
    mehr
  • tulip

    Am 20./21. Januar fand in Hamburg und Papenburg unter dem Titel „LNG in the Maritime Sector – Business Opportunities in Germany, Norway and the Netherlands – A matchmaking event for business leaders“ eine von Innovation Norway, der AHK, der niederländischen LNG Plattform, NBSO, dem Maritimen Cluster Norddeutschland und der Maritimen LNG Plattform organisierte Netzwerkveranstaltung statt. Schon die Auswahl dreier Tagungsorte unterstrich den Anspruch der Veranstalter, den Teilnehmern unterschiedliche Perspektiven zur Thematik zu gewähren.

    Janhein van den Eijnden, CEO der Vopak Deutschland begrüßte die Teilnehmer am Hamburger Standort von Vopak und stellte neben der interessanten 300-jährigen Geschichte der VOPAK die umfangreichen Aktivitäten seines Unternehmens insbesondere im Gate Terminal in den Niederlanden vor.
    Artikel LNG-info.de

    Tags:
    mehr
  • paspoort1

    In einem NBSO können keine Reisepapiere, Visa, amtliche Dokumente oder Bescheinigungen beantragt werden. Bei dergleichen konsularischen Fragen können Sie sich gerne an die Botschaft in Berlin wenden.

    Botschaft Berlin
    T: 030 20956-435

    Tags:
    mehr